Kinderhospiz Region Bern: Resonanzgruppe Nummer Zwei

An einem regnerischen Samstag im November fanden sich Interessierte und Zugewandte des Vereins Allani Kinderhospiz Region Bern in der Herrengasse ein, um auf den neusten Stand des Projekts gebracht zu werden.

Nach dem ersten Resonanzanlass im Juni 2017, der dem Vorstand viel Aufwind und neue Energien gegeben hat, freuten wir uns auf die zweite Durchführung.

allani - Kinderhospiz Region Bern - Mitglied des Dachverbands Hospize SchweizIn einem ersten informativen Teil berichtete die Präsidentin Susanne Peter von unseren Tätigkeiten im letzten halben Jahr und zeigte Ausschnitte aus dem erarbeiteten Businessplan.  Die nächste Phase des Projekts wird sich vor allem mit den Finanzen beschäftigen.

Nach einer Stärkung durch das Hofer’sche Catering teilten sich die Teilnehmenden auf die Markstände auf.

Bei „Angebot / Entlastung“ konnten sich die Anwesenden, darunter auch betroffene Eltern, dazu äussern, was denn genau wichtig in palliativen Situationen ist, ab wann es diese Angebote braucht und was alles entlastend sein kann.

„100 Ideen“ waren gefragt, was können wir tun um uns sichtbar zu machen und Geld zu beschaffen? Es hat sich erneut bestätigt, dass ein riesiges Netzwerk sowie viel Goodwill zum Projekt besteht, auf welches wir mit konkreten Fragen zugehen können. 

Bei beiden Markständen konnten wir viele Inputs generieren, die es umzusetzen gilt.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich Zeit genommen haben, um Mitzuklingen!

Eine nächste Resonanzgruppensitzung ist für den 9. Juni 2018 geplant.

2017-12-18T12:38:22+00:00 30. November 2017|Mitglieder, Neuigkeiten|